Dybala schießt Juventus zum Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach der 0:3-Klatsche gegen Real Madrid in der Champions League, kämpft sich Juventus Turin in der 31. Runde der Serie A zu einem 4:2-Erfolg bei Tabellenschlusslicht Benevento Calcio.

Superstar Paulo Dybala ist mit einem Triplepack einmal mehr in dieser Saison der Matchwinner für den Rekordmeister. In der 16. Minute schlenzt der Argentinier den Ball herrlich ins lange Eck, zweimal ist er vom Elfmeterpunkt erfolgreich (45.+2/74.). Cheick Diabate kann zwischenzeitlich zweimal für Benevento ausgleichen (24./51.). Für den Schlusspunkt sorgt Douglas Costa, der von rechts nach innen zieht und den Ball ins lange Kreuzeck versenkt (82.).

Juventus baut die Tabellenführung vorerst auf sieben Punkte aus, doch Verfolger Napoli kann am Sonntag gegen Chievo wieder verkürzen. Benevento bleibt Letzter, auf einen Nichtabstiegs-Platz fehlen sieben Runden vor Schluss 13 Punkte.

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm: Alar fordert Top-Kader für die kommende Saison

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare