Juventus bezahlt knappen Derby-Sieg teuer

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In der 25. Runde der italienischen Serie A feiert Juventus einen knappen 1:0 (1:0)-Auswärtserfolg im Turiner Derby gegen den FC Torino.

Im Derby della Mole bringt Alex Sandro die "Alte Dame" in der 33. Minute in Führung, die Bianconeri bringen das Ergebnis ohne zu glänzen über die Zeit.

Den Sieg gegen den Stadtrivalen könnte Juve aber teuer bezahlen. Bereits in der dritten Minute verletzt sich Gonzalo Higuain am Knöchel, in der 16. Minute wird er schlussendlich verletzt ausgewechselt. Nun zittert der Vorjahres-Finalist der Champions League vor dem Meisterschafts-Finish und dem CL-Achtelfinal-Rückspiel gegen Tottenham um den besten Saisontorschützen (20 Pflichtspiel-Tore).

Der für ihn ins Spiel gekommene Federico Bernardeschi bereitete das Goldtor vor. Wojciech Szczesny ersetzt Gianluigi Buffon im Juventus-Tor.

Juventus übernimmt vorerst die Tabellenführung, kann aber vom SSC Napoli (gegen SPAL) wieder abgefangen werden.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare