Inter Mailand kassiert Last-Minute-Ausgleich

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Inter Mailand muss sich am Freitagabend in der 20. Runde bei der Fiorentina mit einem 1:1-Remis begnügen.

Mauro Icardi erzielt kurz nach Seitenwechsel den Führungstreffer für die Gäste. Florenz-Goalie Marco Sportiello kann einen wuchtigen Kopfball des Goalgetters nur kurz abwehren, Icardi staubt dank flinker Reaktion aus spitzem Winkel ab (55.).

Fiorentina drückt danach auf den Ausgleich, vergibt allerdings viele gute Möglichkeiten unter anderem setzt Borja Valero aus aussichtsreicher Position einen Kopfball klar über das Tor.

In der Nachspielzeit dürfen die Gastgeber dann aber doch noch jubeln: Die Inter-Defensive übersieht Giovanni Simeone, der aus kurzer Distanz den verdienten Ausgleich erzielt (91.).

In der Tabelle liegt das drittplatzierte Inter nun sechs bzw. fünf Punkte hinter dem Führungs-Duo Napoli und Juventus, die aber beide ein Spiel weniger auf dem Konto haben. Fiorentina rückt auf Platz sieben vor.

Zuvor trennten sich Chievo Verona und Udinese mit einem 1:1-Unentschieden.

Highlights Fiorentina - Inter Mailand:

Highlights Chievo Verona - Udinese Calcio:

Textquelle: © LAOLA1.at

SV Mattersburg testet Ex-Chievo-Legionär Giuliano Milici

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare