Benevento-Unserie hält an

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die schlechteste Mannschaft Europas aller Zeiten, Benevento Calcio, muss weiter auf ihren ersten Punkt in der Serie A warten.

Dabei waren die Kampanier bei der 0:1-Auswärtsniederlage gegen Atalanta erneut nahe dran, ihren ersten Saisonzähler einzufahren. Bis zur 75. Minute konnte man das Spiel gegen den Europa-League-Sechzehntelfinalisten aus Bergamo offen halten. Ein platzierter Flachschuss von Bryan Cristante entschied die Partie schließlich zu Gunsten des Tabellenzehnten.

Benevento, das bereits letzte Woche mit der 13. Saison-Schlappe Manchester United als Mannschaft mit den meisten Niederlagen in Serie in einer Top-Liga abgelöst hat, muss damit in der 14. Serie-A-Runde die neunte Pleite mit einem Tor Unterschied hinnehmen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Klare Rapid-Tendenz für neues Trainingszentrum

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare