AS Romas Negativlauf hält auch gegen Atalanta an

Aufmacherbild Foto: © getty
 

AS Roma kommt nicht aus der Negativspirale hinaus.

Die Römer müssen sich am 20. Spieltag der Serie A daheim auch Atalanta Bergamo mit 1:2 geschlagen geben. Damit warten die Giallorossi bereits seit vier Pflichtspielen auf einen Sieg und schieden unter anderem im Achtelfinale der Coppa Italia gegen Torino aus.

Atalanta führt durch Tore von Cornelius (14.) und De Roon (19.) früh mit 2:0, Dzeko gelingt nur mehr Ergebniskosmetik mit dem 1:2 (56.). Kurios: Roma spielt ab Minute 45 mit einem Mann mehr.

Torschütze De Roon sieht bereits in der 28. Minute Gelb und muss praktisch mit dem Pausenpfiff mit Gelb-Rot vom Platz.

Die Römer liegen nur mehr an fünfter Stelle in der Tabelle und mussten Stadtrivale Lazio vorbeiziehen lassen.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

Immobile-Show bei Lazio-Sieg, Benevento gewinnt erneut

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare