17-Jähriger schießt Juventus Turin zu Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Juventus Turin feiert am 38. und letzten Serie-A-Spieltag einen 2:1-Sieg beim FC Bologna.

Taider (52.) bringt die Hausherren mit einem sehenswerten Schuss ins Kreuzeck in Führung, Dybala (70.) gelingt der Ausgleich. Der 17-jährige Joker Moise Kean (Geburtsdatum 28. Februar 2000) erzielt in der Nachspielzeit per Kopf den Siegtreffer. Für die italienische Stürmerhoffnung ist es im 3. Liga-Kurzeinsatz das erste Profi-Tor.

Juve schont einige Spieler für das Champions-League-Finale gegen Real Madrid (3. Juni), so sitzt unter anderem Buffon nur auf der Bank.

Atalanta Bergamo besiegt Chievo Verona 1:0 (Tor: A. Gomez) und zieht - zumindest vorübergehend - an Lazio vorbei auf Rang vier.

Textquelle: © LAOLA1.at

Thiem spricht über Mitfavoriten-Rolle bei French Open

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare