Napoli verhindert Juve-Meisterfeier, Lazio patzt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Napoli verhindert am 36. Spieltag den vorzeitigen Meistertitel von Juventus. Die Süditaliener spielen gegen Torino trotz zweimaliger Führung durch Mertens (25.) und Hamsik (71.) 2:2 und haben zwei Runden vor Schluss der Serie A sechs Punkte Rückstand auf Platz eins.

Der Dritte Lazio muss sich gegen Atalanta nach Toren von Caicedo (24.) bzw. Barrow (2.) mit einem 1:1 begnügen und hat nur noch zwei Punkte Vorsprung auf den Fünften Inter. Die Mailänder siegen in Udine 4:0.

Die Fiorentina setzt sich bei Genoa spektakulär 3:2 durch. Rossi (64.) und Lapadula (68.) stellen nach Rückstand auf 2:1 für die Hausherren. Dann sieht Pandev Rot (72.), Eysseric (78.) und Dabo (80.) drehen das Spiel abermals, ehe mit Zukanovic (85.) noch ein Spieler vom Heimteam ausgeschlossen wird.

Im Abstiegskampf fährt Chievo einen immens wichtigen Dreier gegen Crotone ein. Birsa (12.) und Stepinski (82.) treffen beim 2:1-Erfolg. SPAL schlägt Benevento 2:0.


Textquelle: © LAOLA1.at

Hasenhüttl bestätigt: Bayern München wollte ihn

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare