Napoli bleibt nach Sieg gegen Lazio voll auf Spur

 

Napoli verteidigt mit einem 4:1-Heimsieg in der 24. Serie-A-Runde gegen Lazio Rom erneut die Tabellenführung.

Die Gastgeber werden früh von de Vrij (3.) geschockt. Der niederländische Innenverteidiger verlängert eine Flanke von Immobile im Fünfmeterraum über die Linie. Damit hat er alle seine vier Torschüsse in dieser Saison in der Serie A verwertet.

Zum Ende einer ersten Halbzeit, die nicht vor Torchancen strotzt, findet Jorginho mit einem Traum-Heber aus dem Mittelkreis Callejon (43.), der den Ball am Elferpunkt noch runterplückt und dann eiskalt abschließt.

Napoli zieht nach der Pause das Tempo an und das zahlt sich schnell aus. Eine flache Hereingabe von Callejon drückt Wallace (54./ET) über die eigene Linie, kurz bevor Zielinski (56.) mit einem satten Flachschuss aus 20 Metern in die kurze Ecke trifft. Der Pole legt dann noch Mertens' Treffer (73.) zur Vorentscheidung auf.

Napoli (63) bleibt weiterhin auf Kurs, hält Juve (62) einen Punkt hinter sich und Lazio (46) auf beinahe uneinholbarem Abstand.


>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Lazaros Premierentor sorgt für Hertha-Sieg in Leverkusen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare