Milan holt dank Bacca drei Punkte

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der AC Milan kommt am 19. Spieltag der Serie A zu einem späten 1:0-Erfolg gegen Cagliari Calcio.

Die Rossoneri dominieren über weite Strecken die Partie, klare Torchancen sind in der Partie jedoch Mangelware.

Mauricio Isla schießt das vermeintliche 1:0 für Cagliari, der Treffer wird aber wegen Abseits nicht gegeben.

In der 88. Minute erzielt Carlos Bacca den Siegtreffer für Milan. Alves (C/90.+4) fliegt in der Nachspielzeit vom Platz.

Mit dem Sieg bleibt die Montella-Elf in der Tabelle auf Rang fünf.

Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: Capitals drehen Gipfeltreffen binnen 86 Sekunden

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare