Lazio übernimmt dritten Platz

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Lazio Rom verdrängt Inter Mailand mit einem 5:1-Heimsieg gegen Chievo Verona vom dritten Tabellenplatz.

Kurz nach dem Römer Führungstreffer durch einen abgefälschten Schuss von Luis Alberto (23.) besorgt Pucciarelli (25.) für die Gäste den Ausgleich. Lazios begehrter Youngster Sergej Milinkovic-Savic (32.) stellt vor der Pause per Fernschuss auf 2:1.

Später gelingt dem 22-jährigen Serben durch einen sehenswerten Volley-Treffer (68.) der Doppelpack. In der Schlussphase erhöhen Bastos (84.) und der eingewechselte Nani (86.) mit Schüssen aus der zweiten Reihe noch auf 5:1.

Die Männer aus der Hauptstadt ziehen damit nach Spielen mit Inter gleich und tabellarisch an den Mailändern vorbei auf Rang 3.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Quagliarella schießt Fiorentina ab

Der italienische Routinier Fabio Quagliarella sorgt im Alleingang für den 3:1-Erfolg von Sampdoria Genua über Fiorentina.

Den ersten Treffer verbucht der 34-Jährige nach 30 Minuten. Eine halbe Stunde später trifft er von links aus spitzem Winkel zum zweiten (60.) und wenig später von rechts aus gleicher Position zum dritten Mal (68.). Sanchez (80.) kann für die Fiorentina noch einmal verkürzen, der Treffer kommt jedoch zu spät.

Genua festigt Rang sechs und bleibt im Kampf ums internationale Geschäft dabei. Florenz (Platz elf) fehlen jetzt fünf Punkte auf einen Europa-League-Qualifikations-Platz.

Die weiteren Ergebnisse des Nachmittags:

FC Bologna 3-0 Benevento Calcio
Hellas Verona 0-3 FC Crotone
Sassuolo Calcio 1-1 FC Turin
Udinese Calcio 1-1 SPAL


Highlights Lazio Rom - Chievo Verona:

Highlights Sampdoria Genua - AC Fiorentina:

Highlights Hellas Verona - FC Crotone:

Highlights US Sassuolo - FC Torino:

Highlights Udinese Calcio - SPAL Ferrara:

Textquelle: © LAOLA1.at

Medien: Bernd Hollerbach übernimmt beim Hamburger SV

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare