Juventus kassiert späten Ausgleichstreffer

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Atalanta Bergamo bleibt die Überraschung dieser Serie-A-Saison. Der Tabellenfünfte knöpft Tabellenführer Juventus Turin in der 34. Runde ein 2:2 ab.

Conti bringt Atalanta kurz vor der Pause in Führung, ausgerechnet Juve-Leihspieler Spinazzola sorgt mit einem Eigentor für das 1:1 (50.). Dani Alves trifft in der 83. Minute per Kopf zum vermeintlichen Sieg, doch Freuler gelingt in der 89. Minute doch noch der Ausgleich.

Die "Alte Dame" bleibt trotz des Punkteverlusts souverän an der Tabellenspitze, die AS Roma kann mit einem Derby-Sieg gegen Lazio (Sonntag) auf sechs Punkte Rückstand verkürzen.


Textquelle: © LAOLA1.at

FC Basel feiert achten Meistertitel in Folge

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare