Juventus lässt Punkte im Turin-Derby liegen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Juventus Turin muss sich am 35. Spieltag der Serie A mit einem Remis zufrieden geben.

Die Elf von Massimiliano Allegri, der einige Top-Stars schont, spielt im Turiner Derby zuhause gegen den FC Torino trotz langer Überzahl nur 1:1.

Die "Alte Dame" ist zwar klar die bessere Mannschaft, aber Ljajic (52.) schießt Torino mit einem herrlichen Freistoß ins Kreuzeck in Front.

Nach Gelb-Rot für Acquah (57.) drückt der Tabellenführer auf den Ausgleich, den Higuain (92.) spät erzielt.

In der Tabelle hat Juventus, für die der sechste Scudetto in Folge nur noch Formsache ist, acht Punkte Vorsprung auf Napoli und zehn auf AS Roma, die jedoch ein Spiel weniger ausgetragen haben.

Der Tabellenzweite feiert einen ungefährdeten 3:1-Sieg gegen Cagliari. Ein Mertens-Doppelpack (2., 49.) und Insigne (67.) sorgen für klare Verhältnisse, Farias (92.) gelingt nur noch der Ehrentreffer.

Mit dem Sieg schiebt sich Napoli (77 Punkte) vorübergehend auf Rang zwei, Cagliari (41) bleibt auf Platz 13. Torino (50) bleibt mit dem Derby-Remis Neunter.


Textquelle: © LAOLA1.at

Lucas Auer triumphiert beim DTM-Auftakt in Hockenheim

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare