Empoli beendet punktelose Serie gegen Pescara

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Zum Auftakt des 31. Spieltages der Serie A trennen sich Empoli und Pescara in einer mäßigen Partie mit 1:1.

El Kaddouri (9.) bringt die Hausherren früh in Führung, aber Caprari gelingt in Minute 31 der Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel kommen beide Teams kaum zu gefährlichen Chancen.

Für Empoli (23 Punkte) ist es nach sieben Pleiten in Folge der erste Punktgewinn. In der Tabelle bleiben sie mit sechs Punkten Vorsprung auf die Abstiegsränge auf Rang 17, Pescara ist mit 14 Zählern Tabellenletzter.


Textquelle: © LAOLA1.at

Davis Cup: ÖTV-Doppel verkürzt gegen Weißrussland auf 1:2

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare