Ein Weltmeister für die Roma

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die AS Roma ist in diesen Stunden damit beschäftigt, ihren teuersten Neuzugang dieses Transfers-Sommers zu finalisieren. Steven Nzonzi wechselt vom FC Sevilla in die italienische Hauptstadt, wird dort - sobald er den Medizin-Check erledigt hat - einen Vierjahres-Vertrag unterschreiben.

Die "Giallorossi" lassen sich die Verpflichtung des 29-Jährigen, der in diesem Sommer mit Frankreich Weltmeister geworden ist, rund 30 Millionen Euro kosten.

Der zentrale Mittelfeldspieler ist über Amiens und Blackburn im Sommer 2012 zu Stoke gekommen, ehe er vor drei Jahren in Sevilla angeheuert hat.

Die Römer haben in diesem Sommer unter anderem auch schon Javier Pastore (PSG), Justin Kluivert (Ajax) und Davide Santon (Inter) verpflichtet.


Textquelle: © LAOLA1.at

LAOLA1-Lehrredaktion 2018: Deine Chance als Sportreporter

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare