Roma setzt sich auf CL-Plätzen fest

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die 24. Runde der Serie A hat mit einem Roma-Sieg (5:2 gegen Benevento) geendet, die 25. beginnt mit einem: Die "Giallorossi" setzen sich bei Udinese Calcio mit 2:0 durch.

Das vorentscheidende erste Tor erzielt Cengiz Ünder in der 70. Spielminute. Der Türke knallt die Kugel aus 20 Metern ins lange Eck. Der 20-Jährige trifft damit im dritten Spiel hintereinander. Perotti (90.) setzt den Schlusspunkt.

Die Roma springt vorübergehend auf Platz drei. Inter kann mit einem Dreier im Abendspiel gegen Genoa aber wieder vorbeiziehen. Udinese ist Zehnter.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Fans setzen sich gegen Kollektivstrafen zur Wehr

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare