Bei Juventus endet eine Ära

Bei Juventus endet eine Ära Foto: © getty
 

Bei Juventus Turin geht eine Ära zu Ende: Claudio Marchisio verlässt die "Alte Dame" nach 25 Jahren.

Der 32-Jährige löst seinen Vertrag mit den Turinern auf, wie der italienische Meister am Freitag bekanntgibt. Wo der 55-fache italienische Teamspieler seine Karriere fortsetzen wird, ist offen.

Der Mittelfeldspieler begann seine Karriere bei Juve und spielte seit 1993 mit Ausnahme einer Leihe zum FC Empoli in der Saison 2007/08 durchgehend für die Bianconeri. Mit Juventus gewann er unter anderem siebenmal die italienische Meisterschaft und wurde viermal Cupsieger.

In den letzten beiden Jahren kam Marchisio aufgrund einer schweren Knieverletzung nur zu wenigen Einsätzen.

Unter ein Foto, das ihn als kleinen Jungen im Juve-Dress zeigt, schreibt der 32-Jährige: "Ich kann nicht aufhören, dieses Foto und diese Streifen zu betrachten, auf denen ich mein Leben als Mann und Fußballer geschrieben habe. Ich liebe dieses Shirt so sehr, dass ich trotz allem davon überzeugt bin, dass das Wohl der Mannschaft an erster Stelle steht. Immer."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..