Damir Canadi holt Ex-Rapidler zu Atromitos

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Damir Canadi holt Lucas Galvao zu Atromitos Athen. Der Vertrag des Innenverteidigers beim FC Ingolstadt wird aufgelöst.

Der 29-Jährige hätte für die 3. deutsche Liga keine Arbeitserlaubnis erhalten. Dieses Problem verhinderte schon im vergangenen Jahr Einsätze des Brasilianers bei den Autostädtern, er war an den Al-Wasl Sports Klub in die Emirate verliehen. Nun kommt es zur endgültigen Trennung, nachdem der Aufstieg in die 2. Bundesliga verpasst wurde, dort hätte Galvao spielen können.

Galvao absolvierte 2017/18 insgesamt 28 Spiele für Rapid und wurde anschließend für 2,4 Millionen Euro nach Ingolstadt abgegeben. Dort hatte der Defensiv-Mann schwer mit Verletzungen zu kämpfen, letzten Endes stand er nur in zehn Partien für den FCI am Platz.

Galvao und Canadi kennen sich allerdings nicht aus Hütteldorf, der Trainer wurde vier Monate vor der Verpflichtung des Brasilianers entlassen. Das Duo arbeitete beim SCR Altach zusammen, wo Galvao Ende August 2015 ankam. Canadi wanderte im November 2016 zu Rapid ab.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Austria komplettiert Trainerteam mit Gerald Linshalm

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare