Wechsel von Reina zu PSG geplatzt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der SSC Neapel lässt Paris St. Germain abblitzen: Die Italiener lehnen ein Angebot der Franzosen für Torhüter Pepe Reina ab.

"Sie boten uns fünf Millionen Euro plus zwei variable. Ich sagte: Nein, danke und Arrivederci", erklärt Neapel-Boss Aurelio De Laurentiis in der "Gazzetta dello Sport".

Der 35-jährige Spanier, der im Sommer 2015 von Bayern München nach Italien wechselte, hat beim Tabellendritten der abgelaufenen Serie-A-Saison noch einen Vertrag bis 2018.


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid Wien an Veton Berisha interessiert?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare