Matchwinner Balotelli trifft und sieht Rot

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Typisch "Super Mario"! Mario Balotelli schwankt beim 1:0-Sieg des OGC Nizza gegen Dijon am 12. Spieltag der Ligue 1 wieder einmal zwischen Genie und Wahnsinn.

Zunächst avanciert der 27-jährige Italiener zum Matchwinner, als er in der 40. Minute per Elfmeter den einzigen Treffer der Partie besorgt. Es ist sein sechstes Saisontor im achten Liga-Einsatz.

In der Schlussphase fliegt der Exzentriker jedoch vom Platz. Nach einem Foulspiel von hinten (89.) sieht Balotelli glatt Rot.

Nizza darf nach vier Ligapleiten in Serie und dazu noch zwei Niederlagen in der UEFA Europa League endlich wieder über einen Erfolg jubeln.


Textquelle: © LAOLA1.at

Austria: Kaum Hoffnung auf Verbleib von Holzhauser

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare