Stade Rennes überrascht Olympique Marseille

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Olympique Marseille muss zum Abschluss des fünften Spieltags der Ligue 1 die nächste empfindliche Niederlage hinnehmen.

Gegen Nachzügler Stade Rennes, der seinen ersten Saisonsieg bejubelt, setzt es vor eigenem Publikum eine 1:3-Schlappe.

Bereits in Minute zwei bringt Wahbi Khazri den nunmehrigen Tabellen-14. in Führung. Benjamin Bourigeaud (10.) und Joris Gnagnon (70.) machen alles klar, ehe Morgan Sanson (87.) den Schlusspunkt setzt.

Salzburgs EL-Gruppengegner verliert damit den Anschluss an die Top-Plätze und ist mit 7 Zählern nur Zehnter.

Bereits zuvor feiert Olympique Lyon einen knappen 2:1-Sieg gegen EA Guingamp und setzt sich auf Tabellenrang 3, weil Saint-Etienne (4.) gegen Angers nur 1:1 spielt.


Textquelle: © LAOLA1.at

Zoran Barisic klärt über sein Aus beim SK Rapid auf

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare