Knapper PSG-Sieg ohne Superstars

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Auch in der 14. Ligue-1-Runde bleibt Paris Saint Germain beim 1:0 über den FC Toulouse ohne Punktverlust.

Ohne die Superstars Neymar und Kylian Mbappe, die angeschlagen von der Länderspielreise zurückkehrten, dominieren die Hauptstädter den Gegner lange nach Belieben. Bereits in der 9. Minute veredelt Edinson Cavani ein Zuspiel von Adrien Rabiot zur Führung.

Da der Liga-Primus im zweiten Durchgang aber keinen Torschuss mehr zustande bringt und die Gäste mutiger werden, gerät der Sieg gegen Ende sogar noch einmal in Gefahr.

Schlussendlich setzt sich PSG aber durch und ist weiterhin mit 15 Punkten Vorsprung Tabellenführer. Der FC Toulouse ist nach mittlerweile neun sieglosen Partien in Serie Fünfzehnter und in akuter Abstiegsgefahr.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare