Paris SG jubelt über Cup-Double in Frankreich

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Paris Saint Germain jubelt über das Cup-Double in Frankreich. Die Hauptstädter gewinnen nach dem französischen Pokal auch den Coupe de la Ligue.

PSG setzt sich nach torlosen 120 Minuten gegen Olympique Lyon mit 6:5 im Elfmeterschießen durch. Die ersten fünf Schützen beider Teams verwandeln. Bei Lyon scheitert Bertrand Traore an Keylor Navas, Pablo Sarabia fixiert den Sieg.

Damit verewigt sich PSG in der französischen Fußballgeschichte als letzter Sieger des Liga-Cups. Der Bewerb wurde in dieser Saison letztmals ausgetragen. Für Paris war es bereits der vierte Titel der Saison: zu den beiden Cup-Siegen kommt der Supercup und der Meistertitel (Abbruch wegen Corona-Pandemie).

Für Olympique hat die Niederlage Folgen: in der kommenden Saison wird Lyon erstmals seit 1996 nicht im Europacup vertreten sein. Außer es gelingt die Sensation in der Champions League.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare