PSG verliert Boden auf Spitzenduo

 

Wenige Tage nach dem 4:1-Sieg in der Champions League beim FC Barcelona muss sich Paris Saint-Germain in der 26. Runde der Ligue 1 der AS Monaco 0:2 geschlagen geben.

Für die Mannschaft von Cheftrainer Mauricio Pochettino ist dies bereits die sechste Liga-Niederlage der laufenden Spielzeit.

Diop bringt die Truppe aus dem Fürstentum bereits in der sechsten Minute nach Aguilar-Vorarbeit in Führung, Maripan sorgt in der 51. Minute für die Entscheidung. PSG muss beim Duell gegen das Team von Niko Kovac erneut auf den verletzen Neymar verzichten.

PSG bleibt mit 54 Zählern Dritter. Nach Siegen von Lille und Lyon müssen die Pariser das Spitzenduo in der Tabelle ziehen lassen. Die erstplatzierten "Doggen" bauen den Vorsprung auf vier Punkte aus, Lyon ist um einen Punkt vorbeigezogen. Monaco verkürzt indes den Rückstand auf PSG und ist mit 52 Zählern Dritter.

Tabelle der Ligue 1 >>>

Spielplan/Ergebnisse der Ligue 1 >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..