Paris übernimmt die Tabellenführung

 

Paris Saint-Germain übernimmt am Samstagabend zumindest bis Sonntag die Tabellenführung in der französischen Ligue 1.

Der Meister fährt in der 20. Runde einen knappen 1:0-Erfolg bei Angers ein. Das Goldtor für die Pariser erzielt Layvin Kurzawa in der 70. Minute aus einem sehenswerten Volley-Schuss.

Paris setzt sich damit mit zwei Punkten Vorsprung vor dem bisherigen Leader Lyon an die Spitze. Lyon spielt allerdings erst am Sonntag daheim gegen Metz. Angers befindet sich auf Position sieben.

Bereits am Nachmittag kassierte Olympique Marseille eine überraschende 1:2-Heimniederlage gegen Nimes. Nachdem Florian Thauvin einen Elfmeter zu Gunsten der Gastgeber vergibt, bringt Niclas Eliasson nach Seitenwechsel den Abstiegskandidaten mit einem Doppelpack mit 2:0 in Führung (55., 58.).

Der Anschlusstreffer von Dario Benedetto fällt zu spät (85.).

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..