10 aus 10: Paris St. Germain marschiert weiter

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Auch in der zehnten Ligue-1-Runde baut Paris Saint Germain beim 5:0 über den SC Amiens unaufhörlich den französischen Startrekord aus.

Ohne Superstar Neymar und Kapitän Thiago Silva, haben die Hauptstädter kein Problem mit den Gästen aus Nordfrankreich. Die ersten beiden Tore fallen nach Eckstößen von Angel Di Maria: Erst Marquinhos (12.) und eine halbe Stunde später Adrien Rabiot (42.) nicken die Hereingaben des Argentiniers ein.

In der Schlussphase stellt Julian Draxler (80.) auf 3:0, ehe auch Kylian Mbappe (82.) anschreiben kann. Den Schlusspunkt setzt Moussa Diaby (87.) nach feinem Solo.

An der Tabellenspitze zieht das Tuchel-Team einsam seine Kreise, Amiens rutscht auf Rang 17 ab.

Tabelle

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare