OSC Lille und PSG trennen sich torlos

 

Das Spitzenspiel am 16. Spieltag der französischen Ligue 1 hält nicht was es im Vorfeld verspricht! Nach einer zähen Partie trennen sich Tabellenführer OSC Lille und Paris Saint-Germain torlos.

Kurz vor dem Ende der ersten Hälfte findet Moise Kean die beste Chance auf den Führungstreffer vor, seinen Schuss aus kurzer Distanz kann Lille-Goalie Maignan allerdings parieren (42.).

Wenige Minuten nach Wiederanpfiff ist es erneut Kean, der für Gefahr sorgt. Kurzawa spielt den scharfen Stanglpass zur Mitte, der 20-jährige Stürmer kommt herangerauscht, trifft mit seinem Außenristschuss allerdings nur das Außennetz (52.).

Nur zwei Minuten später zappelt der Ball zwar im Tor von PSG, aber Yusuf Yazici steht beim Zuspiel von Burak Yilmaz klar im Abseits. Letztlich bleibt es bei einem leistungsgerechten Unentschieden, welches Lille mehr hilft als Paris.

Die "Doggen" bleiben mit 33 Zählern weiterhin an der Tabellenspitze, die Startruppe von Thomas Tuchel liegt nur einen Punkt dahinter auf dem dritten Rang.

Ligue 1 - Spielplan/Ergebnisse >>>

Ligue 1 - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..