Mbappe trifft vierfach gegen Olympique Lyon!

Mbappe trifft vierfach gegen Olympique Lyon! Foto: © getty
 

Paris Saint Germain holt in der neunten Ligue-1-Runde mit einem 5:0 den höchsten Sieg der Vereinsgeschichte gegen Olympique Lyon - und das hat Paris vor allem einem zu verdanken.

Früh holt PSG-Shootingsstar Kylian Mbappe einen Strafstoß gegen Gäste-Goalie Anthony Lopes heraus, den Neymar (9.) verwertet.

Im zweiten Durchgang geht es mit 10-gegen-10 weiter, da zunächst Presnel Kimpembe (32.) nach einem rüden Foul glatt Rot und Lucas Tousart wegen einem taktischen Vergehen (45.+1) Gelb-Rot sieht.

Eine Stunde lang begegnen sich die Rivalen auf Augenhöhe, doch dann bringt der 19-jährige Mbappe den Parc des Princes zum Toben:

Innerhalb von nur acht Minuten erzielt der Weltmeister einen Hattrick (61./66./69.), nur um in der 74. Minute noch einen vierten Treffer draufzusetzen. Damit ist er der jüngste Spieler seit 45 Jahren, dem ein solches Kunststück in der Ligue 1 gelingt.

PSG marschiert unaufhörlich in Richtung Meisterschaft. Neun Spiele, neun Siege stehen für die Hauptstädter zu Buche. Die Gäste aus Lyon (14 Punkte) liegen auf dem sechsten Platz.

Tabelle

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..