Erfolgslauf von AS Monaco endet in Lyon

Erfolgslauf von AS Monaco endet in Lyon Foto: © GEPA
 

Die AS Monaco hat nach einem durchwachsenen Saisonstart zuletzt wieder in die Erfolgsspur gefunden. Angefangen mit dem 1:0-Heimsieg gegen Sturm Graz in der Europa League verloren die Monegassen sechs Spiele in Folge nicht mehr - ein Serie, die nun zu Ende geht.

Die Mannschaft von Niko Kovac muss sich Olympique Lyon am 10. Spieltag der französischen Ligue 1 auswärts mit 0:2 geschlagen geben.

Monaco-Keeper Alexander Nübel kann in Halbzeit eins noch die beste Möglichkeit der Hausherren, einen Kopfball von Karl Toko Ekambi, auf der Linie parieren. In Halbzeit zwei kann sich Lyon aber doch absetzen: Axel Disasi begeht ein Foul im eigenen Sechzehner. Toko Ekambi tritt an und verwertet den folgenden Elfmeter sicher (74.). Jason Denayer macht in der Schlussphase den Deckel drauf (90.).

Monaco hält somit nach zehn Spielen bei 14 Punkten, was aktuell Platz sieben bedeutet. Am Donnerstag (ab 21:00 Uhr im LIVE-Ticker) geht es für die Monegassen in der Europa League weiter gegen PSV Eindhoven. Lyon ist mit 16 Zählern Fünfter.

Lille unterliegt Clermont Foot

Auch Salzburgs Gruppengegner in der Champions League, OSC Lille, war am Samstag im Einsatz. Der Vorjahres-Meister verliert auswärts bei Clermont Foot mit 0:1. Das entscheidende Tor geht auf das Konto von Vital N'Simba (32.).

Lille ist in der Tabelle punktgleich mit Monaco, ist aufgrund der schlechteren Tordifferenz aber nur Neunter. Clermont Foot ist mit 13 Punkten auf Platz elf zu finden.

Die "Doggen" bekommen es kommenden Mittwoch (ab 21:00 Uhr im LIVE-Ticker) in der Champions League mit dem FC Sevilla zu tun.

Ligue 1 - Spielplan/Ergebnisse >>>

Ligue 1 - Tabelle >>>


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..