Drei Messi-Assists bei PSG-Sieg

Drei Messi-Assists bei PSG-Sieg Foto: © getty
 

PSG jubelt in der Ligue 1 über den vierten Sieg in Serie. Die Pariser gewinnen am 15. Spieltag ihr Auswärtsspiel in St. Etienne mit 3:1.

Die in Bestbesetzung antretenden Hauptstädter tun sich lange schwer. In der fünften Minute wird ein Treffer von Neymar nach VAR-Studium aberkannt. In der 25. Minute bringt dann Denis Bouanga die Gastgeber sogar in Führung.

Die Minuten vor dem Pausenpfiff sind der Knackpunkt. In der 45. Minute zeigt der Referee ASSE-Profi Timothee Kolodziejczak nach einem Foul die Rote Karte, eine harte Entscheidung. In der Nachspielzeit befördert Marquinhos eine Freistoßflanke von Lionel Messi mit dem Kopf zum Ausgleich ins Tor.

In Überzahl vergeben die Pariser dann einige gute Möglichkeiten, ehe Angel di Maria in der 79. Minute ideal von Messi bedient wird und über den Führungstreffer jubelt. In der Nachspielzeit macht Marquinhos dann endgültig alles klar, erneut assistiert Messi. Der argentinische Superstar hält nach elf Spielen im PSG-Trikot bei vier Toren und vier Assists.

Kurz vor Spielende erleidet Neymar eine Knöchelverletzung und muss ausgewechselt werden.

PSG liegt mit 14 Punkten Vorsprung auf Nizza an der Tabellenspitze, St. Etienne ist punktegleich mit dem FC Metz Letzter.

Ligue 1 - Spielplan/Ergebnisse >>>

Ligue 1 - Tabelle >>>


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..