Neymar nennt Zukunftspläne

Neymar nennt Zukunftspläne Foto: © getty
 

Neymar wurde in der Vergangenheit immer wieder mit Real Madrid in Verbindung gebracht. Dabei wechselte der Brasilianer erst im Sommer von FC Barcelona zu Paris St. Germain und avancierte daduch zum teuersten Fußballer der Welt.

Im Gespäch mit "PSG TV" stellt der 25-Jährige klar: "Das Abenteuer hier hat gerade erst begonnen. Ich möchte in die Geschichte des Klubs eingehen."

Die Berichte diverser Medien, er fühle sich in Paris nicht wohl, stimmen nicht. "Ich bin glücklich und will der Mannschaft helfen, jeden Tag besser zu werden und Großes zu erreichen. Das treibt mich an", versichert Neymar.

Sein Vertag läuft bis Sommer 2022.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..