Patrice Evra verlässt Juventus Turin

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Patrice Evra wechselt ablösefrei von Juventus Turin zu Olympique Marseille.

Der 35-Jährige, der bei den Italienern kaum mehr eingesetzt wurde, unterschreibt bis Sommer 2018. Beim Siebten der Ligue 1 soll der 81-fache Nationalspieler mithelfen, die Defensive zu stabilisieren.

Bei Juve wurde zuletzt immer wieder Schalkes Sead Kolasinac als mögliche Verstärkung für Linkshinten gehandelt. Sportdirektor Giuseppe Marotta beteuert nun aber öffentlich, im Winter keinen Ersatz mehr zu holen.


Coppa Italia: Juventus - AC Milan

Textquelle: © LAOLA1.at

Andrea Belotti: FC Torinos 100-Millionen-Euro-Mann

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare