Paris St. Germain gewinnt den Coupe de la Ligue

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Paris St. Germain gewinnt zum vierten Mal in Folge den französischen Liga-Pokal. Der Hauptstadt-Klub setzt sich im Finale von Lyon gegen die AS Monaco mit 4:1 durch.

Julian Draxler bringt die Pariser früh in Führung (4.), doch Thomas Lemar gleicht aus (27.).

Eine Minute vor dem Pausenpfiff trifft Angel di Maria und Edinson Cavani macht mit einem spektakulären Volley nach Assist von Marco Verratti alles klar (54.), ehe er in der Schlussminute sogar noch einen zweiten Treffer erzielt.

PSG darf sich zum siebenten Mal in der Klub-Geschichte über diesen Titel freuen.

VIDEO - Traumtor von Payet:


Textquelle: © LAOLA1.at

Aubameyangs Masken-Jubel im Revierderby sorgt für Unmut

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare