PSG gewinnt nach CL-Aus knapp

Aufmacherbild
 

Paris Saint Germain findet nach dem denkwürdigen Ausscheiden im Champions-League-Achtelfinale beim FC Barcelona (1:6) in der Liga die richtige Antwort.

Bei Lorient gewinnen die Hauptstädter mit 2:1 und liegen damit weiterhin drei Punkte hinter Tabellenführer Monaco. In Minute 28 sorgt ein Eigentor von Benjamin Jeannot für die Führung der Gäste, nach der Pause kann Christopher Nkunku (52.) nachlegen.

Dem Tabellen-Schlusslicht gelingt nur noch der Anschluss-Treffer durch Michael Ciani (68.).

VIDEO: Barca hat die Rückkehr in die Liga hingegen vergeigt

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapidler Andreas Kuen über Sturm-Elfmeter verärgert

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare