Nizza scheitert im Coupe de France

Aufmacherbild Foto: © getty
 

OGC Nizza scheitert im Coupe de France überraschend in der Runde der letzten 64.

Der Tabellenführer der Ligue 1 unterliegt am Sonntag bei Liga-Schlusslicht Lorient 1:2. Alassane Plea (43.) bringt Nizza in Führung, aber Lorient dreht durch die Treffer von Jeremie Aliadiere (71.) und Walis Mesloub (76.) die Partie.

Olympique Marseille setzt sich bei Toulouse mit 2:1 nach Verlängerung durch, Cabella (107.) erzielt den Siegtreffer.

Zweitligist Lens wirft Metz mit 2:0 aus dem Bewerb.

Bordeaux setzt sich dank des späten Malcom-Treffers (87.) beim Ligue-2-Klub Clermont durch.

Textquelle: © LAOLA1.at

FA Cup: Liverpool blamiert sich gegen Viertligisten

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare