Monaco fegt Metz weg und hält PSG auf Distanz

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die AS Monaco macht in der 25. Runde ihrem Ruf als Torfabrik der Ligue 1 alle Ehre. Das Team aus dem Fürstentum fegt Metz dank Lottin (8., 20., 50.) und Falcao (11., 55.) 5:0 weg und führt weiterhin drei Punkte vor PSG. Monaco hält damit mit 75 Toren bei einem imposanten Dreier-Schnitt.

Montpellier siegt bei Nancy 3:0. Toulouse setzt sich gegen Bastia (zweimal Gelb-Rot) 4:1 durch.

Angers überholt Lille in der unteren Tabellenhälfte mit einem 2:1 im direkten Duell. Dijon ringt Caen 2:0 nieder.


Was Falcao kann, kann Cavani auch:

Textquelle: © LAOLA1.at

Horror-Verletzung trübt Barcelona-Sieg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare