Marseille festigt gegen Bordeaux Platz drei

Aufmacherbild
 

Im Kampf um die Champions-League-Startplätze fährt Olympique Marseille am Sonntagabend einen wichtigen 1:0-Heimsieg gegen Girondins Bordeaux ein.

Die drei Punkte sichert OM Toptorjäger Florian Thauvin: Nach einer Ecke von Dimitri Payet steht der 25-Jährige an der ersten Stange goldrichtig und köpfelt wuchtig zu seinem 15. Ligasaisontor ein (34.).

Das Team von Rudi Garcia ist damit seit acht Partien in der heimischen Liga ungeschlagen.

Durch das 2:2 von Olympique Lyon bei Lille liegt Marseille als Dritter nun bereits sechs Punkte vor OL und einen Punkt hinter der AS Monaco.

Nach dem Europa-League-Rückspiel in Braga (Hin: 3:0) kommt es kommenden Sonntag in Paris zum Duell mit Spitzenreiter PSG.

Textquelle: © LAOLA1.at

Team Hirscher: Das sind die Leute hinter Marcels Erfolgen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare