Falcao weiterhin on fire

Aufmacherbild Foto: © getty
 

AS Monaco rehabilitiert sich in der sechsten Runde der Ligue 1 für die 0:4-Pleite gegen Nizza und feiert einen souveränen 3:0-Heimsieg gegen Strasbourg.

Mann des Tages ist einmal mehr Radamel Falcao. Der Kolumbianer bereitet das 1:0 durch Rony Lopes vor (44.) und schnürt danach einen Doppelpack (51., 67.). Damit hält der Goalgetter nach sechs Runden schon bei neun Treffern.

Eine weitere unglaubliche Statistik: Der 31-jährige Monaco-Kapitän hat in der Meisterschaft zehn Schüsse aufs gegnerische Tor abgegeben, neun davon waren Volltreffer, nur ein Versuch konnte von einem Goalie pariert werden.

Die Monegassen haben fünf ihrer sechs Spiele gewonnen.


Textquelle: © LAOLA1.at

Paris SG: Diese fünf Spieler sollen Geld reinspülen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare