Offiziell! Unai Emery verlässt PSG

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Womit bereits seit längerer Zeit spekuliert wird, ist nun offiziell: Paris St. Germain und Trainer Unai Emery gehen mit Saisonende getrennte Wege. Der mit Ende Juni auslaufende Vertrag wird nicht verlängert.

"Ich verkünde hiermit meinen Rücktritt zum Saisonende. Ich bedanke mich bei dem Präsidenten Nasser Al-Khelaifi, dem Sportdirektor Antero Henrique, den Fans und allen Spieler für die gute Zeit", erklärt der 46-Jährige, der 2016 vom FC Sevilla in die Stadt der Liebe wechselte.

Emery holte in seiner Ära zwar fünf nationale Titel, konnte die hohen Ziele auf der internationalen Bühne aber nicht erfüllen.

Zweimal scheiterte er mit PSG im Achtelfinale der Champions League. 2017 war gegen den FC Barcelona Schluss, 2018 gegen Real Madrid.

Textquelle: © LAOLA1.at

Stefan Hierländer verlängert beim SK Sturm um drei Jahre

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare