Dramatik bei PSG-Cupfinal-Einzug

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Paris St. Germain wird seiner Favoritenrolle gerecht und zieht in das französische Coupe-de-la-Ligue-Finale ein. Der Liga-Krösus macht sich das Leben beim 3:2-Sieg in Rennes aber selbst schwer.

Zunächst läuft noch alles planmäßig. Meunier bringt die Gäste per herrlichem Weitschuss in Führung (24.), nach einem Doppelschlag von Marquinhos (53.) und Lo Celso (58.) sieht die Mannschaft von Trainer Emery wie der sichere Sieger aus.

Doch in Minute 63 und durch Hilfe des Videobeweises erhält Mbappe nach einem üblen Foulspiel die Rote Karte. Rennes gelingt der Anschlusstreffer (85.), in der Nachspielzeit trifft Prcic noch zum 2:3 (93.).

Das zweite Halbfinale lautet AS Monaco gegen Montpellier.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Jakob Jantschers Motive für die Rückkehr zu Sturm Graz

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare