Drogbas Sohn wechselt nach Frankreich

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Isaac Drogba, der Sohn des ehemaligen Stürmer-Stars Didier Drogba, tritt in die Fußstapfen seines Vaters. Der 17-Jährige wechselt zum französischen Erstligisten EA Guingamp, dort ist er vorerst für die U19 vorgesehen.

Der Youngster, ebenfalls ein Stürmer, war seit seinem achten Lebensjahr im Nachwuchs des FC Chelsea aktiv.

Auch Didier Drogba hat einst für Guingamp gespielt, im Jänner 2002 gab er im Alter von 23 Jahren für den Klub sein Debüt in der Ligue 1. 2003 folgte der Wechsel zu Marseille, anschließend zu Chelsea. Mittlerweile hat der 105-fache ivorische Teamspieler seine erfolgreiche Karriere beendet.


Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburg-Youngster Hannes Wolf kritisiert eigene Fans

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare