Balotelli-Gala reicht Nizza nicht

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

AS Monaco und OGC Nizza trennen sich im Top-Spiel der 21. Ligue-1-Runde mit 2:2. Mario Balotelli glänzt für "Le Gym" mit zwei Toren, doch Falcao vermiest den Gästen den vollen Erfolg.

Diakhaby bringt den französischen Meister in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung (33.). Nach Seitenwechsel erzielt Mario Balotelli einen Doppelpack, um das Spiel zu Gunsten der Südfranzosen (47./68.) zu drehen.

Es hat den Anschein, als würde Nizza drei Punkte aus dem Fürstentum entführen, doch der Kolumbianer Radamel Falcao verhindert dies mit seinem Ausgleich in der Nachspielzeit (90+2.).

Monaco und Nizza belegen in der Tabelle vorläufig die Plätze drei bzw. sechs.

Olympique Marseille schlägt den RC Strasbourg 2:0, Girondins Bordeaux steckt gegen SM Caen eine 0:2-Heimpleite ein.

Textquelle: © LAOLA1.at

FA Cup: Leicester City gewinnt mit Fuchs und Dragovic

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare