Monaco Quasi-Meister der Ligue 1

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

AS Monaco steht so gut wie sicher als neuer Meister der französischen Ligue 1 fest.

Die Monegassen gewinnen zu Hause gegen Lille 4:0 (Tore: Falcao 2, Silva, Alonso/ET) und führen mit drei Punkten Vorsprung auf Paris Saint-Germain, das bei Saint-Etienne mit 5:0 gewinnt.

Zwei Mal Cavani und zwei Mal Moura sowie Draxler erzielen die Treffer für PSG.

Monaco hat nicht nur ein Spiel ausständig, sondern auch das um 17 Tore bessere Torverhältnis - am Sonntag erzielte man die Tore 99, 100, 101 und 102.

Highlights Monaco - Lille:


Highlights Saint Etienne - Paris Saint Germain:


Textquelle: © LAOLA1.at

Nach Streit: Marcel Sabitzer erklärt "One-Touch-Football"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare