Monaco: Kurioser Trainingszoff wegen Mbappe

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Kuriose Szenen bei der AS Monaco.

Wie "L'Equipe" berichtet, wurde Kylian Mbappe in der letzten Woche von einem Training ausgeschlossen, da er sich mit Teamkollege Andrea Raggi gezofft hatte. An sich nicht allzu ungewöhnlich, die Reaktion des wechselwilligen Youngsters ist es hingegen schon: Der 18-jährige Angreifer weigerte sich offenbar, den Platz zu verlassen und setzte sich auf den Rasen.

Trainer Leonardo Jardim musste die Einheit daraufhin auf einen anderen Trainingsplatz verlegen.

Zuletzt kam der Franzose aufgrund der Transfer-Gerüchte nicht zum Einsatz, scheinbar staut sich sein Frust aufgrund des Transfer-Gezerres auf.

Der Shootingstar soll sich für einen Transfer zu Paris St. Germain entschieden haben, der Wechsel gestaltet sich jedoch als schwierig. Auch Real Madrid und Manchester City sollen weiterhin im Rennen sein.

VIDEO - Irrer Solo-Lauf von Neymar:

Textquelle: © LAOLA1.at

Ehemaliger Bachelor-Siegerin mit Sabitzer liiert?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare