Überzeugender Arsenal-Sieg gegen Chelsea

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Arsenal feiert im Londoner-Stadtduell der Premier League gegen den FC Chelsea einen ungefährdeten und verdienten 2:0-Erfolg.

Die "Gunners" sind von Beginn an das aktivere Team und setzen die "Blues" sofort unter Druck. In Minute 14 trifft schließlich Alexandre Lacazette nach Zuspiel von Hector Bellerin - der später verletzt ausgewechselt werden muss - sehenswert zur Führung der Hausherren.

Offensiv kommt Chelsea über die gesamte Spieldauer nicht zur Geltung. Tatsächlich sieht Arsenal-Keeper Bernd Leno nur einen einzigen Schuss auf sein Tor zukommen.

Noch vor der Pause sorgt Laurent Koscielny nach einem Freistoß für die Entscheidung (39.).

Auch nach dem Seitenwechsel ist Arsenal das präsentere Team, verabsäumt es aber, den Deckel endgültig zuzumachen. Sead Kolasinac (64.) vergibt die beste Chance auf den dritten Treffer.

In den Schlussminuten verwaltet das Team von Unai Emery den Vorsprung und bringt diesen letztlich sicher über die Zeit. Arsenal liegt in der Tabelle damit punktegleich mit Manchester United auf Platz fünf, drei Punkte hinter Chelsea.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare