Everton jubelt spät gegen Crystal Palace

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Everton kommt in seinem Heimspiel der 9. Premier-League-Runde zu einem späten 2:0-Sieg gegen Crystal Palace.

Das erste Tor fällt erst drei Minuten vor dem Ende durch einen Kopfball von Calvert-Lewin. Cenk Tosun stellt nur wenige Augenblicke später sogar noch auf 2:0.

Besonders bitter für Crystal Palace: In Minute 60 verschießt Luka Milivojevic einen Elfmeter. Englands Team-Goalie Jordan Pickford entschärft den mittigen Schuss mit einem schnellen Fußreflex.

Everton liegt mit 15 Punkten auf Rang acht, Crystal Palace ist mit sieben Zählern auf Rang 15 zu finden.

Die Premier League live auf DAZN! Starte jetzt dein Gratis-Probemonat >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare