Wolverhampton-Sieg in letzter Sekunde

Aufmacherbild Foto:
 

Im Sonntagsspiel der 16. Premier-League-Runde feiern die Wolverhampton Wanderers einen 2:1-Auswärtssieg gegen Newcastle.

Der Wolves-Führung durch Jota (17.) folgt bald der Ausgleich durch Newcastles Perez (23.). Die zweite Hälfte gestaltet sich als harter Schlagabtausch zwischen beiden Teams. Ab der 57. Minute agiert Newcastle in Unterzahl - Yedlin sieht nach einer Notbremse die Rote Karte (57.). Als es bereits danach aussieht, dass Newcastle das Remis über die Zeit rettet, erzielt Doherty in der vierten Minute der Nachspielzeit noch den Siegtreffer zugunsten der Wolves.

Die Wolverhampton Wanderers rücken mit diesem späten Sieg bis auf Rang zehn vor, Newcastle mit Star-Trainer Rafa Benitez ist lediglich 13. - bloß drei Punkte trennt sie von einem Abstiegsplatz.

Die 16. Premier-League-Runde schließen am Montag der FC Everton und Watford ab.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare