Tottenham besiegt Aston Villa in der Nachspielzeit

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Tottenham gewinnt in der 26. Runde der englischen Premier League. Die Truppe von Trainer Jose Mourinho kommt auswärts gegen Nachzügler Aston Villa zu einem glücklichen 3:2-Sieg.

Die Anfangsphase prägt Toby Alderweireld. Der Tottenham-Innenverteidiger bugsiert den Ball in der neunten Minute bei einem Rettungsversuch ins eigene Tor. In der 27. Minute macht der Belgier seinen Fehler wieder gut, trifft nach einem Corner zum Ausgleich.

Unmittelbar vor der Pause der Führungstreffer der Londoner - Heung-min Son scheitert mit einem Elfmeter zunächst an Villa-keeper Pepe Reina, bringt das Leder im Nachschuss aber im Tor unter.

In der 53. Minute der Ausgleich der Hausherren - Björn Engels setzt sich im Kopfballduell mit Alderweireld durch und gleicht per Kopf aus. Doch Son schießt die "Spurs" in der Nachspielzeit doch noch zum Sieg.

Tottenham liegt auf dem fünften Platz, Aston Villa ist 17.

Spielplan und Ergebnisse >>>

Die Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare