ManUnited knöpft Arsenal Punkte ab

 

Der Schlager der 15. Runde der Premier League zwischen Manchester United und Arsenal endet 2:2. Die Mourinho-Elf holt dabei zwei Mal einen Rückstand auf.

Die Gunners gehen in der 26. Minute nach einem Patzer von De Gea in Führung. Der United-Goalie lässt einen Kopfball von Mustafi durch die Finger, Herreras Rettungstat findet erst hinter der Linie statt. Geburtstagskind Martial sorgt via Freistoß postwendend für den Ausgleich (30.).

Lacazette besorgt trotz Grätsche von Rojo das 2:1 (68.), Lingard gelingt Sekunden später nach einem Missverständnis zwischen Kolasinac und Leno der erneute Ausgleich.

Aubemayang und Mkhitaryan vergeben in der Schlussphase die größten Chancen auf den Sieg für Arsenal, das wettbewerbsübergreifend auch im 20. Spiel in Folge ungeschlagen bleibt.

Die Londoner, bei denen Mesut Özil nicht im Kader steht, liegen in der Tabelle damit hinter Manchester City (41), Liverpool (39), Tottenham (33) und dem punktegleichen Chelsea (31) auf Rang fünf. ManUnited rangiert auf Platz acht und hält wie Everton und Bournemouth bei 23 Punkten. Bereits 18 Zähler beträgt der Rückstand des Rekordmeisters auf den Stadtrivalen.

Tabelle der Premier League >>>

DAZN zeigt die Premier League LIVE! Hol dir jetzt dein kostenloses Probemonat >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare