Manchester United dreht Spiel bei Aston Villa

Manchester United dreht Spiel bei Aston Villa Foto: © getty
 

Manchester United festigt am 35. Spieltag der Premier League dank eines 3:1-Auswärtssiegs bei Aston Villa den zweiten Tabellenplatz.

Dabei geraten die "Red Devils" trotz starkem Beginn und vieler Chancen in Halbzeit eins in Rückstand, nachdem Bertrand Traore die "Villans" in der 24. Minute in Führung schießt.

United findet auch in weiterer Folge einige Möglichkeiten vor, der Ausgleich fällt allerdings erst in der zweiten Hälfte. Bruno Fernandes besorgt nach einem Foul von Douglas Luiz vom Punkt das 1:1 (53.).

Nur kurz darauf dreht Manchester United das Spiel ganz. Mason Greenwood stellt nach Vorlage von Aaron Wan-Bissaka auf das 2:1 für die Gäste (57.). Edenson Cavani macht in der Schlussphase letztlich alles klar (87.). Kurz darauf fliegt Villas Ollie Watkins auch noch mit Gelb-Rot vom Platz (89.).

Bitter für United: Kapitän Harry Maguire muss in der Schlussphase verletzt ausgwechselt werden.

In der Tabelle sichert Manchester United dank der drei Punkte Rang zwei ab (70 Pkt.), hat nun sechs Zähler Vorsprung auf den Dritten Chelsea. Aston Villa liegt auf Platz elf (48 Pkt.).

Somit steht auch fest, dass Manchester City weiter auf den Meistertitel warten muss, bei einer Niederlage der "Red Devils" hätte der Stadtrivale vom Fernseher aus über den Titel jubeln dürfen. Am Dienstag trifft United auf Leicester und am Donnerstag auf Liverpool. Gibt die Mannschaft von Ole Gunnar Solskjaer in diesen Partien mehr als zwei Punkte ab, steht Manchester City als Meister fest.

Premier League - Tabelle >>>

Premier League - Spielplan/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..