Ranieris Watford-Debüt geht in die Hose

Ranieris Watford-Debüt geht in die Hose Foto: © getty
 

Claudio Ranieris Debüt auf der Trainerbank des FC Watford geht ordentlich in die Hose. Am achten Spieltag der Premier League unterliegt der Aufsteiger dem FC Liverpool zuhause klar mit 0:5.

Die "Hornets" starten mit Daniel Bachmann auf der Bank, Klub-Legende Ben Foster bekommt das Vertrauen geschenkt. Der 38-Jährige fängt sich allerdings früh den ersten Gegentreffer ein, Sadio Mane (9.) trifft nach Traumassist von Mohamed Salah aus 16 Metern flach ins linke Eck. Es ist der 100. Treffer des Ex-Salzburgers in der Premier League.

Die "Reds" strahlen vor allem über Salah enorme Gefahr aus, der Ägypter scheitert in der 12. Minute an Foster. Wenige Minuten vor der Halbzeitpause erhöht die Klopp-Truppe auf 2:0, Roberto Firmino (37.) trifft aus kurzer Distanz. Naby Keita (42.) setzt einen leicht abgefälschten Abschluss an die Latte.

Ein Doppelschlag kurz nach der Pause setzt den Deckel auf die Partie drauf. Craig Cathcart grätscht noch rechtzeitig in eine scharfe Hereingabe von Salah, zwingt Foster damit zur Parade. Den Abstauber setzt Firmino (52.) ins Netz. Kurz darauf erzielt auch Salah (52.) seinen Treffer, er lässt die gesamte Watford-Defensive alt aussehen und trifft aus spitzem Winkel.

Nachdem Joao Pedro in der 84. Minute den Ehrentreffer der Hausherren verpasst, Alisson-Ersatz Caoimhin Kelleher lenkt den Ball an die Stange, schnürt Firmino (90.+1) in der Nachspielzeit den Triplepack.

Damit übernimmt Liverpool mit 18 Punkten vorübergehend die Tabellenspitze, Watford bleibt mit sieben Zählern vorerst 15.

Premier League - Tabelle >>>

Premier League - Spielplan/Ergebnisse >>>


VIDEO - Die Stats hinter Mohamed Salahs 100 PL-Toren:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..